Jim Avignon


Jim Avignon

„’TV made me do it’“

Jim Avignon ist ein Tausendsassa der Club- und Street Art: geboren zwischen 1965 und 1968 in München, aufgewachsen in Karlsruhe, seit 1989 in Berlin, ab 2006 einige Jahre in New York, jetzt wieder in Berlin. Er ist Maler, Musiker, Illustrator und Konzept-Künstler, hat Flugzeug-Hecks bemalt und die Dokumenta X mit einer Kurzzeit-Performance bereichert. Außerdem hat er in so gut wie allen Berliner Clubs ausgestellt – und beehrt regelmäßig die Art Karlsruhe. Ansonsten bemalt er die East Side Gallery in Berlin, Autos von Rover und illustriert Kochbücher und CD-Cover. Als ‚Neoangin‘ inszeniert er immer wieder Musik-Kunst-Performances – mit Themen wie Lebensgefühl der Techno-Generation und Scheitern des Individuums in einer ständig sich beschleunigenden Welt.

ART Walk präsentiert Flyer-Kunst von Jim Avignon und sein Kunst-Buch ‚TV made me do it‘.

Manfred Heinfeldner/Manhay Productions 

Noch mehr zum Künstler gibt’s unter:

www.jimavignon.com

instagram.com/seufz234

facebook.com/jimavignon

Fotos: © Jim Avignon